Aktuelle Termine

Sa 23.09.17
Deutsch-Spanischer Schüleraustausch in Madrid
Sa 23.09.17
Deutsch-amerikanischer Schüleraustausch in Plattsburgh
Mo 25.09.17, 16:15-18:00
FK (DE)
Di 26.09.17
Projekt Apfeltag 5 Jg.
Di 26.09.17, 16:15-18:00
FK (MA, WN)
Di 26.09.17, 17:30-19:30
Chance Azubi
Mo 02.10.17
Herbstferien
Di 03.10.17
Tag der Deutschen Einheit

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Lernplattform

Förderverein

Schließfächer

  • AstraDirect

Übersicht über den Rahmenwanderplan unserer Schule, der die zeitliche Abfolge, Reiseziele und den Kostenrahmen enthält.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Bormann.

 

                                                             Rahmenwanderplan                                                                                                                   Juni 2015

 

Jahrgangsstufen

5

7

9

12

Schulzweig,

Gruppe

HZ / RZ / GZ

Klassen

HZ / RZ / GZ

Klassen

HZ/RZ/GZ*: 9. Klassen

GZ 9: Lateingruppe

Tutandengruppen

Art der Fahrt

Kennenlernfahrt zwischen Schuljahresbeginn und Herbstferien

Schulfahrt innerhalb von Niedersachsen,

Schulfahrt und Lateinfahrt

(Auslands-) Studienfahrt

Max. Zeitdauer (Schultage)

2 bis 3*

4 bis 5*

4 bis 5*

4 bis 5* ((SF.: 5 bis 6*)

Reisekosten-Richtwert (ohne Taschengeld)

53 €

(mögl. geringer)

+ 2% pro Jahr

 

231 €

+ 2% pro Jahr

Fahrtkosten: max. 30 € p. P

231 €

+ 2% pro Jahr

Fahrtkosten: max. 50 € p. P.

353 €

+ 2% pro Jahr

Fahrtkosten: max. 150 € p. P.

Zielorte,           Zielgebiete             (Beispiele)

DJH Bad Zwischenahn oder DJH Westerstede

Mittelgebirge, Inseln

Jg. 09 HZ/RZ/GZ: Berlin,

Lateinfahrt.: Orte mit römischer Tradition (z. B. Trier, Koblenz, Xanten)

Inland,

Niederlande,

europäisches Ausland

(i. d. Regel Nachbarländer)

Pädago-gische Schwerpunkte

Projekt im Rahmen des Sozialtrainings

 

 

Mitwirkung d. Sch. bei Vorbereitung und Durchführung; ggf. unterrichtsbezogene oder projektartige Beschäftigung mit situationsangemessenen Unterrichtsinhalten unter versch. fachl. Aspekten (bei Auslandsaufenthalten insbesondere auch fachl. und kulturelle Bezüge); Beachten von Umweltgesichtspunkten

 

 

Studien- und Berufswahlvorbereitung; Beratung zur Vorbereitung auf d. Abitur

Besonderheiten

Fahrräder als Transportmittel sollen eingesetzt werden..

Selbstverpflegung und Fahrräder als Transportmittel können die Reisekosten senken.

Zusätzl. Schüleraustausch: Frankreich (RZ, GZ), Niederlande (alle Zweige)

Zusätzl. Schüleraustausch alle zwei Jahre mit Polen (Jg.10 oder 11) und mit USA (Jg. 10)

 

 

*bei ausreichenden finanziellen Mitteln für die Erstattung der Reisekosten der Lehrkräfte

 

Aktuelles

sf_award2011.jpg

Spenden

  • Vierol
  • LzO
  • RaiBa
  • uni-datumprint

Wetterstation der Schule

... unterstützt vom Förderverein.
Messzeitpunkt:
Sa 23.09.2017 04:00 Uhr

Temperatur: 13,3°C
Gefühlte Temp.: 13,3°C
Feuchtigkeit: 90%
Luftdruck: 1.022,2hPa
Regen aktuell: 0,0mm
Regen am Tag: 0,0mm

Windrichtung: WSW
Windstärke: 0,0km/h

Sonnenaufgang: 07:15
Sonnenuntergang: 19:24
UV-Index: 0,0
Intensität: 0,0Wqm

Mondaufgang: 21:05
Monduntergang: 10:38
Mondphase: 9,2 %

Vorhersage
Zunehmend bewölkt mit geringer Temperaturänderung. Niederschlag möglich innerhalb 24 bis 48 Stunden.