Aktuelle Termine

Fr 21.12.18, 09:00-11:00
Weihnachtsforum 5/6
Mo 24.12.18
Weihnachtsferien

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Lernplattform

Förderverein

Pressemitteilung vom 01.10.2018

Verstöße gegen das Neutralitätsgebot in niedersächsischen Schulen


Der Landeselternrat steht dem Vorstoß der AfD, gegen das Neutralitätsgebot handelnde Beamte im Schuldienst in einem Internet-Portal zu melden, kritisch gegenüber.
Der Vorsitzende des Landeselternrates, Mike Finke, sagt, „Ein Meldeportal einer einzelnen Partei - gleich welcher Couleur - mit diesem Zweck konterkariere das Ziel, eine Vertrauensbasis zwischen Elternhaus und Schule zu stärken! – Vertrauen aber ist zwingend nötig, wenn man von einer Erziehungspartnerschaft spricht, wie es das System Schule bedingt.“
Dem Landeselternrat, der in Niedersachsen die Interessen der Erziehungsberechtigen von derzeit über 1,1 Millionen Schülerinnen und Schüler vertritt, liegen keine validen Daten oder Nennungen aus der niedersächsischen Elternschaft vor, die belegen, dass Lehrerinnen und/oder Lehrer gegen das Neutralitätsgebot verstoßen oder gar Anlass geben, das Erhebungsportal einer Partei zu unterstützen.
Der Landeselternrat hat sich dafür eingesetzt, dass ein für Eltern gleichwohl für Schüler/innen „Rückschlussfreies Beschwerdemanagement“ im Aufsichtsbereich der Niedersächsischen Landesschulbehörde implementiert wurde. Dieses fungiert als dienstaufsichtsführende Behörde gegenüber den in Schule tätigen Personen.
„Unser Vertrauen gegenüber der regierungsseitig aufgestellten Behörde liegt darin, dass wahrgenommene Verstöße mit geltenden Vorgaben überprüft sowie auch ggf. geahndet werden. Sollte eine Lehrkraft in Wahrnehmung oder belegbar gegen das Neutralitätsgebot verstoßen, empfehlen wir, die dafür zuständige Aufsichtsbehörde zu kontaktieren“, so Finke abschließend.
Für Rückfragen steht Herr Finke gern zur Verfügung, Tel.: 0152 - 54 25 30 01.

 

Landeselternrat Niedersachsen ∙ Berliner Allee 19 ∙ 30175 Hannover

Vorsitzender
Mike Finke
Leiterin der Geschäftsstelle
Sabrina Wachsmann
Berliner Allee 19
30175 Hannover
Tel. 0511 – 120 8810
Fax 0511 – 120 8816
www.ler-nds.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesamtschulchor-Projekt

Einladung des Fachbereichs Musisch-Kulturelle-Bildung

Sehr geehrte Eltern,

anlässlich unserer 40-Jahr-Feier im vorletzten Schuljahr haben Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen in einem Gesamtschulchor-Projekt zusammengearbeitet und ein bemerkenswertes Konzert auf die Bühne gebracht. Dies haben viele von Ihnen und uns als sehr bereichernd für die Schulgemeinschaft empfunden. Schnell war die Idee geboren, so etwas zu wiederholen.

Wir, die Kolleginnen und Kollegen des Faches Musik, würden in diesem Schuljahr sehr gerne wieder möglichst viele unterschiedliche Menschen zu einem Chor zusammenbringen und mit diesem auftreten.
Der Auftritt wird im Rahmen des traditionellen Unplugged-Konzertes am 16. Mai 2019 stattfinden. An dem Abend werden neben dem Gesamtschulchor also auch die Koops, der Sound of Gist und der Chor der Feldbreite auf der Bühne stehen. Vor unserem Konzert wird es vier Probentermine um jeweils 18.00 Uhr geben:

  • Mittwoch, 24.04.
  • Donnerstag, 02.05.
  • Mittwoch, 08.05.
  • Mittwoch, 15.05.

Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Eltern an dem gemeinschaftlichen Projekt teilnehmen könnten. Die Erfahrung hat beim letzten Mal gezeigt, dass eine Teilnahme auch möglich ist, wenn man nicht an allen Probenterminen kann.

Herzliche Grüße

Jesco Schneemann