Aktuelle Termine

Mo 06.07.20
Straßburg Realschulzweig Franz. 7-9 - entfällt
Mo 06.07.20
Umweltwoche - entfällt
Mi 08.07.20
Verkehrswoche - entfällt
Do 09.07.20
WPK-Aufführungen DS/Musik - entfällt
Do 09.07.20, 16:15-18:15
DB Klasse 5 (neue Klassenlehrer)
Fr 10.07.20
Sportfest Sek II - entfällt
Mo 13.07.20
Sportfest 5/6 - entfällt!
Di 14.07.20
Einlebenstag 12
Di 14.07.20
Sportfest 7-9 - entfällt!
Mi 15.07.20
Zeugnisausgabe. Unterricht endet nach der 3. Stunde

Kalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Förderverein

13.06.2020: Schüleraustausch und Gap Year 2021

Schüleraustausch, High School, Au Pair, Freiwilligendienste, Gap Year, Sprachreisen, Work and Travel, Auslandsstudium – viele Stipendien

Informationsbörse am 13.06.2020 ONLINE


Die gemeinnützige "Deutsche Stiftung Völkerverständigung" gibt mit der Messe "Auf in die Welt-Messe" Schülern, Abiturienten und Eltern kostenfrei einen umfassenden Überblick zu Auslandsaufenthalten während der Schulzeit und nach dem Abitur.
Die Messe findet am 13.06.2020 online statt.


Die Themen:


  • Stipendien und weitere Finanzierungsmöglichkeiten

  • Schüleraustausch, Auslandsaufenthalte während der Schulzeit

  • Auslandsaufenthalte nach der Schulzeit: Das Gap Year

  • Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer*innen

An der AUF IN DIE WELT-Messe ONLINE am 13.06.2020, 10 bis 16 Uhr kann jeder Interessierte aus ganz Deutschland teilnehmen unter dem Link: www.aufindiewelt.de/online.

Der Eltern-Newsletter der Agentur für Arbeit erscheint mehrfach im Jahr in unregelmäßigen Abständen. Die Ausgaben sind im Internet zu finden unter:
https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/oldenburg-wilhelmshaven/berufsberatung

Die bereits erschienenen Newsletter enthalten zahlreiche Tipps rund um die Suche nach dem richtigen Ausbildungsberuf oder Studienfach.

Die Newsletter können über die Website der Arbeitsagentur heruntergeladen werden. Dort kann man sich auch in den Mail-Verteiler für den Eltern-Newsletter aufnehmen lassen.

Die Kurt-Hahn-Stiftung unterstützt Stipendien an der Schule Schloss Salem


Unser Ziel in der gemeinnützigen Kurt-Hahn-Stiftung ist es, besonders begabten und leistungsfähigen Kindern und Jugendlichen durch Stipendien den Besuch Salems unabhängig vom Einkommen der Eltern zu ermöglichen. Durch Spenden und Zustiftungen geben wir jungen Menschen aus unterschiedlichsten Lebenshintergründen nachhaltige Bildungschancen für sich und unsere Gesellschaft. Ziel ist es, die jungen Schülerinnen und Schüler zu gesellschaftlich verantwortungsbewussten Bürgerinnen und Bürger heranzubilden-ganz nach dem Motto „Plus estenvous!-Es steckt mehr in Dir."

Kurt Hahn gehört zu den großen Pädagogen des 20, Jahrhunderts. Gemeinsam mit dem letzten Reichskanzler Prinz Max von Baden und dem renommierten und erfahrenen Pädagogen Karl Reinhardt aus Frankfurt: am Main realisierte er im Jahr 1920 mit der Schule Schloss Salem die Idee einer internationalen/ sozial verantwortungsvollen Schulgemeinschaft.


Junge Menschen, die wissen wollen, was in ihnen steckt, die ihren Horizont erweitern, ihre Talente mehren und diese in den Dienst einer multinationalen Gemeinschaft junger Menschen stellen wollen, sind herzlich dazu eingeladen/ sich um ein Stipendium an der Schule Schloss Salem am Bodensee zu bewerben. Wir freuen uns auf Euch!


Die Stipendien werden für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 11 ausgeschrieben, die ihr Abitur oder das International Baccalaureate Diploma (18) anstreben.

Detaillierte Informationen über die Schule Schloss Salem und das Salemer Stipendienprogramm finden Sie
unter www.schule-schloss-salem.de/stipendien.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder via WhatsApp 0170-85 zo 365.
Die Bewerbung um ein Teilstipendium an der Schule Schloss Salem ist ganzjährig möglich,

Für interessierte Eltern und Schülerinnen und Schüler bietet die Bundesagentur für Arbeit viele Informationen

https://www.arbeitsagentur.de/bildung

In Oldenburg finden immer wieder auch Veranstaltungen zu bestimmten Berufen und Berufsfeldern statt:

https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/oldenburg-wilhelmshaven/presse

Hier der Newsletter der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven

https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/oldenburg-wilhelmshaven/download/1533730837630.pdf   (01/2019)

https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/oldenburg-wilhelmshaven/download/1533728574953.pdf   (02/2019)

Newsletter des Landeselternrates

Zum Download bitte auf den Link klicken:

Newsletter 07/2019  (Größe: 252.87 KB)

Themen:

  • Schulanfangsaktion "Kleine Füße - sicherer Schulweg"
  • Schulanfangsaktion 2019 – Elternbrief des Nds. Kultusministeriums
  • Gesellschaft ohne Ehrenamt – undenkbar! Ehrenamt in der Elternmitwirkung erforderlich ? – Auf jeden Fall !!

Wie bei der Schulelternratssitzung vom 29.11.2018 vorgestellt, erscheinen regelmäßig Veröffentlichung des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung www.bmbf.de) zum Thema Studium für Eltern und Schüler.

Die Broschüre des BMBF zum "Qualitätspakt Lehre" (www.qualitaetspakt-lehre.de) kann man hier herunterladen:

Gut beraten durchs Studium (PDF-Datei)

 

Ebenso empfehlenswert sind die Informationen und Broschüren, die von der Bundesagentur für Arbeit angeboten werden:

Abi - dein Weg in Studium und Beruf

Dort finden sich Informationen sowohl für Eltern als auch für Schülerinnen und Schüler.