Aktuelle Termine

Do 29.06.17
Sommerferien

Kalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Lernplattform

Förderverein

Schließfächer

  • AstraDirect
Hauptschul-
zweig
Realschul-
zweig
Gymnasial-
zweig

In der folgenden Übersicht finden Sie die Angaben zu der Anzahl der schriftlichen Lernkontrollen und zu dem prozentualen Verhältnis von mündlicher und schriftlicher Leistung bei der Benotung der Fächer.

schriftlichelernkontrollenuebersicht

 

zum Vergrößern anklicken

Endlich wieder Schwimmen!!!

Um dieses Gefühl auch bei den Schülerinnen und Schülern wieder hervorzurufen, wurde an der KGS eine schulinterne Fortbildung durchgeführt, an der der gesamte Fachbereich Sport teilnahm.

Unser Sportkollege Herr Baumgarten hatte sich viele Gedanken gemacht und noch viel mehr Material dabei, mit dem wir dann im Wasser experimentieren konnten.

Ziel war ein zeitgamäßes Übungsprogramm, welches an die neuesten Schwimmstandards angepasst ist, und die Umsetzung dessen im Schwimmunterricht aufbereitet, für alle Jahrgänge.

Mittels sehr unterschiedlicher Materialien konnte auf unterschiedliches Leistungsvermögen und eventuelle Ängste eingegangen werden. Die Organisationsformen ermöglichten eine erhöhte Beweugungsdauer und eine sich selbst regulierende Binnendifferenzierung, die das Fördern und Fordern auf variable Weise stark unterstützte.

Das Transportieren von Bechern auf der Stirn, oder das Festhalten von Schwimmnudeln in verschiedenen Lagen, wie auch die vielen kleinen motivierenden Stationen und Spiele machten diesen Tag ausgesprochen heiter und lehrreich.  Vielen Dank an Herrn Baumgarten!!!!  Das war super kompetent!!

Wir haben davon profitiert und die nächsten Schwimmstunden werden sicherlich das eine oder andere des Ausprobierten wiederspiegeln!

Und hoffentlich auch die Schülerinnen und Schüler wieder mehr zum Schwimmen animieren!

Am 10 März fand an der KGS eine Triathlonfortbildung statt, an der auch Lehrkräfte der KGS teilnahmen.

Wärend der vier Stunden wurden spielerische Übungsformen zur Kräftigung der erforderlichen speziellen Muskulatur beim Triathlon gezeigt und ausprobiert. Da zeigte sich dann auch gleich, wer noch eigene Defizite hat und wie anstrengend solche Übungen für die SchülerInnen sein können. Wir waren ganz schön aus der Puste! Für alle Bereiche, Schwimmen, Radfahren und Laufen, wurden sich steigernde Übungen gefunden. Die rund 25 Lehrkräfte waren ganz schön ausgepumpt!!!

Durchgeführt wurde die Fortbildung von TRI-aktiv, die auch an unserer Schule eine 4-5 wöchige Unterrichtseinheit mit Profisportlern, "Die Bären" aus Oldenburg, in den Klassen 6 + 8 + 10 und 11+12 an unserer Schule durchführen wird. Am Ende wird dann ein gruppeninterner Triathlon durchgeführt, auf den wir schon sehr gespannt sind.

 

Finanziell unterstützt wird diese Aktion von der Krankenkasse  BKK mobil-oil, die auch für alle Lehrkräfte eine Fortbildung zur Stimmgestaltung und weitere Bereiche durchführen wird.

Wir freuen uns auf eine professionelle Unterstützung in diesem Bereich, von der vor allem die Kurse profitieren, aber bei dem auch die Lehrkräfte sich sicher einiges Neues abschauen können.

Geplant ist eine Triathlon-AG, die dann hoffentlich mit einem Triathlonwettbewerb endet!

Auch eine Kooperation mit dem VFL scheint möglich, da dort auch ganz neu eineTriathlongruppe eingerichtet wurde.

WIR SIND GESPANNT!!

 

 

 

Das jährliche Sportfest der 10 Klassen, wie jedes Jahr durch Herrn Lehmann vortrefflich organisiert, war ein großer Erfolg. Auf allen 6 Feldern unserer tollen Halle spielten, kämpften und gewannen die die Teams der einzelnen Klassen. Ob im Volleyball, Fußball oder Basketball, es wurde mit viel Einsatz, Schweiß und Leidenschaft gekämpft, gewonnen und manchmal auch verloren. Die Stimmung war prächtig, die Verletzungen hielten sich Dank des DLRG in Grenzen und so vergingen 6 Stunden Sportfest wie im Flug, dies wurde auch durch die Unterstützung des Oberstufenkurses von Herrn Arzenschek sehr befördert.

Gewonnen hat die Klasse 10 c3 von Herrn Göpfert, Platz 2 belegte die Klasse 10 d3 von Herrn Schneemann und den dritten Platz teilten sich die Klassen 10 e3 von Frau Bice und die 10 f3 von Herrn Vachek.

Allerdings haben auch die anderen Klassen in den jeweiligen Sportarten teilweise sehr gut abgeschnitten, letztendlich zählt aber das Gesamtergebnis!  Insgesamt haben alle profitiert, Teamgeist bewiesen und gezeigt, dass unsere Jugend sich bewegt und Spaß daran hat!  

KGS trainiert für Olympia!!!

 

Wie jedes Jahr wurden wieder Schulmannschaften für die einzelnen Sportarten gemeldet. Im Dezember fanden die Turniere für Basketball unter der Leitung von Herrn Berger und Herrn Diekmann statt. Die WK II Jungenmannschaft hat sich im Kreisgruppenentscheid gut geschlagen und ein engagiertes Spiel gezeigt, und konnten sie sich am Ende durchsetzen und werden am Bezirksentscheid teilnehmen.

 

Was müssen Lehrkräfte eigentlich beachten, wenn sie mit ihren Klassen zum Klettern gehen wollen, beispielsweise in einen sogenannten Klettergarten? Welche rechtlichen Grundlagen gibt es, welche Risiken gilt es abzuschätzen?

1. Pädagogische Prinzipien:

Kletterangebote müssen an die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler angepasst sein, und das Vorhaben muss höchst differenziert geplant und durchgeführt werden. Vor allem darf keine Schülerin und kein Schüler zu etwas gezwungen werden, d.h. die Entscheidungsfreiheit und Zwanglosigkeit bei Kletteraktivitäten muss jederzeit sichergestellt werden. Dabei sollte das Verantwortungsbewusstsein des Einzelnen gegenüber anderen Beteiligten gefördert werden.

2. Rechtliche Grundlagen:

Die Kooperative Gesamtschule (KGS) Rastede hat ihr Oberstufenprofil um das Fach Sport erweitert. Damit ist die KGS Rastede zur Zeit die einzige Schule im Ammerland, die einen Leistungskurs Sport (Kurs auf erhöhtem Niveau in der Qualifikationsphase) anbieten kann.

Voraussetzung ist die Teilnahme an dem halbjährigen Vorbereitungskurs.  „Für mich bietet sich der Sport-LK an, da ich später eventuell Sportmedizin studieren möchte,“ sagt Zehntklässler Arend Baumgartner. Und Neele Harms, Leichtathletin vom TuS Ofen,  meint: „Für mich ist der Sport-LK wichtig, da ich mich sehr für Sport interessiere und selbst auch regelmäßig Sport betreibe.“ Peter Kortlang hat großes Interesse für die Sportwissenschaft: „Außerdem ist das Sport-Profil auch aufgrund der anderen anzuwählenden Fächer wie Biologie reizvoll.“2011-11-25-sporttheorie-004-VorbereitungskursInteressierte Schülerinnen und Schüler der anderen Gymnasien im Ammerland, die im ersten oder zweiten Halbjahr an ihrer Schule einen Sporttheoriekurs belegt haben, können sich im Februar nächsten Jahres für den LK Sport an der KGS anmelden. Dafür müssten sie aber in der Qualifikationsphase an die KGS wechseln.­

 

Aktuelles

Schulbuchlisten 2017/2018

Die aktuellen Schulbuchlisten finden sie hier.

n21.jpg

Spenden

  • Vierol
  • LzO
  • RaiBa
  • uni-datumprint

Wetterstation der Schule

... unterstützt vom Förderverein.
Messzeitpunkt:
Do 29.06.2017 00:30 Uhr

Temperatur: 18,2°C
Gefühlte Temp.: 18,2°C
Feuchtigkeit: 90%
Luftdruck: 994,9hPa
Regen aktuell: 0,0mm
Regen am Tag: 14,6mm

Windrichtung: NW
Windstärke: 1,4km/h

Sonnenaufgang: 05:03
Sonnenuntergang: 21:58
UV-Index: 0,0
Intensität: 0,0Wqm

Mondaufgang: 00:39
Monduntergang: 11:43
Mondphase: 29,5 %

Vorhersage
Meist wolkig und kälter. Niederschlag möglich innerhalb 12 Stunden, zeitweise heftig. Windig.