Aktuelle Termine

Di 30.05.17
Lateinfahrt
Di 30.05.17
Mündliche Abschlussprüfung HZ/RZ (unterrichtsfrei HZ/RZ - 29.05. + 30.05.)
Di 30.05.17
OLMUN
Do 01.06.17
Verkehrswoche Jg. 5
Do 01.06.17
Zeugniskonferenz (5-8HZ, 5-6 RZ, 9-10GZ)
Fr 02.06.17
Waldjugendspiele Jg. 6
Di 06.06.17
Pfingstferien
Mi 07.06.17
Verkehrswoche Jg. 5
Mi 07.06.17
Zeugniskonferenz (9-10HZ/RZ, 7GZ)
Do 08.06.17
Deutsch-polnischer Schüleraustausch in Rastede
Do 08.06.17
Zeugniskonferenz (7-8RZ, 5+8GZ)
Fr 09.06.17
Konzert der „Kaygees“ (SCT)
Fr 09.06.17
Schulfest
Mo 12.06.17
Zeugniskonferenz (6GZ)

Kalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Lernplattform

Förderverein

Schließfächer

  • AstraDirect

Weitere zwei Schülerinnen unserer Schule haben das international anerkannte Spanisch-Sprachzertifikat DELE erworben! Wir freuen uns sehr und gratulieren sehr herzlich! ¡Enhorabuena, chicas! Wir sind stolz auf euch.

DELE Kirstin y Okt2011

 

Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, die das Instituto Cervantes weltweit im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt. Frau Straub bietet eine vorbereitende Arbeitsgemeinschaft an, bitte bei Interesse melden!

Die ersten fünf Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben Prüfungen für das international anerkannte Sprachzertifikat DELE abgelegt und sie auch erfolgreich bestanden! Wir gratulieren sehr herzlich! Auf das Ergebnis mussten sie recht lange warten – die Prüfung fand im Mai 2010 statt und der Bescheid kam erst Ende August. Noch später wurden dann die Originalzertifikate verschickt – kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Prüfungen, die auf der ganzen Welt an demselben Tag stattfinden, zentral in Salamanca (Spanien) ausgewertet werden.

Auf den Fotos die glücklichen DELE-Inhaber.

2011-05-07dele_012011-05-07dele_02

Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, die das Instituto Cervantes weltweit im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt.

In unserem Spanischunterricht haben wir immer wieder Schüler aus anderen Ländern zu Gast: aus Lateinamerika, aus den USA und auch aus der Schweiz, wie z. B. Ari (siehe Foto).

Ari, der unter anderem Italienisch spricht, hat gezeigt, dass man mit Spanisch auch die italienische Sprache in etwa verstehen kann, was für viele eine neue Erfahrung war.

(Auf dem Bild: Ari – der dunkelhaarige Junge ganz hinten)

2011-05-7gastschueler_03

Auch zwei Austauschschüler aus Kolumbien haben an unserem Spanischunterricht teilgenommen. Kathrin und Svenja interviewten Santiago; hier ihr Bericht:

Mein Name ist Leonie Timna, ich habe im Mai 2008 an der Kooperativen Gesamtschule Rastede mein Abitur gemacht und natürlich stellte sich schon vor dem Abschluss die Frage: Was mache ich danach? Seit einem Frankreich- und einem Chileaustausch in der Schulzeit leide ich an chronischem Fernweh und dementsprechend sah meine Zukunftsgestaltung aus. Lateinamerika und auch die spanische Sprache faszinieren mich, was mich letztendlich dazu gebracht hat, für ein Jahr nach Nicaragua zu gehen.

2011-05-07nicaragua_01

Vom 7.4.2011 bis zum 10.4.2011 trafen wir uns mit einer spanischen Schülergruppe aus Soria (200 km nördlich von Madrid) in Berlin. Die spanische Gruppe, bestehend aus 27 SchülerInnen, war sehr lebendig und freute sich auf die Tage in Berlin. Mit viel Bewegung und Musik entdeckten wir gemeinsam die Stadt und lernten uns alle etwas näher kennen. Gemeinsam begaben wir uns auch auf eine Fahrradtour und lösten dabei in Kleingruppen Rätsel über die Stadt Berlin. Bei inhaltlichen und sprachlichen Problemen wurden Berliner um Rat gefragt, die auch häufig helfen konnten. Trotz des langen Tages trafen wir uns auch am Abend bei niedrigen Temperaturen und sangen spanische und deutsche Lieder oder spielten Fußball.

2011-04-10berlin

Die ehemalige KGS-Schülerin Leonie Bojert  kümmert sich auch nach ihrem Nicaragua-Aufenthalt (wir berichteten) weiterhin um das Wohlergehen der Kinder in San Francisco Libre, Nicaragua, und vermittelt Patenschaften.

Im Herbst hat sie auch die Spanischschülerinnen und -schüler des 6. Jahrgangs von Frau Straub besucht und ihnen von der so wichtigen Arbeit des Nicaraguavereins Oldenburg erzählt. Mit Bildern und interessanten Erzählungen von persönlichen Erlebnissen vermittelte sie sehr anschaulich, wie man mit wenig Geld viel erreichen kann. Das Leben in Nicaragua ist unvorstellbar schwierig. Vielen Kindern ist es nicht möglich, einen Schulabschluss zu erreichen, da das dazu benötigte Geld in den Familien fehlt und die Kinder im Haushalt oder auf dem Feld helfen müssen.

2010-06-03_sn-patenschaft_03

Die Patentanten und Patenonkel des 6. Jahrgangs

Die Schülerinnen und Schüler waren sofort Feuer und Flamme,

 

Aktuelles

filmklappe2_156.jpg

Spenden

  • Vierol
  • LzO
  • RaiBa
  • uni-datumprint

Wetterstation der Schule

... unterstützt vom Förderverein.
Messzeitpunkt:
Di 30.05.2017 07:30 Uhr

Temperatur: 17,9°C
Gefühlte Temp.: 17,9°C
Feuchtigkeit: 89%
Luftdruck: 1.010,4hPa
Regen aktuell: 0,0mm
Regen am Tag: 1,0mm

Windrichtung: NO
Windstärke: 7,9km/h

Sonnenaufgang: 05:08
Sonnenuntergang: 21:42
UV-Index: 0,0
Intensität: 190,0Wqm

Mondaufgang: 01:04
Monduntergang: 10:21
Mondphase: 26,5 %

Vorhersage
Meist wolkig und kälter. Niederschlag möglich innerhalb 12 Stunden, zeitweise heftig. Windig.