Aktuelle Termine

Mo 23.10.17, 16:15-18:00
FK (CH, EN, SN)
Di 24.10.17, 16:15-19:00
Gesamtkonferenz
Mo 30.10.17
unterrichtsfrei
Di 31.10.17
Reformationstag (unterrichtsfrei)
Mi 01.11.17
Kennenlernfahrt Jg. 5

Kalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Lernplattform

Förderverein

Schließfächer

  • AstraDirect

hieß es am Nachmittag des 15. Juli 2015 im Französischkurs 9RZ: Der Kurs empfing fünf Flüchtlinge aus dem Umkreis zu einem Begegnungstreff. Frau von Schele, 2. Vorsitzende des Deutsch-Ausländischen Freundschaftsvereins Ammerland e.V. (DAF), eröffnete das Treffen mit einem kleinen Überblick über die aktuelle Lage der Flüchtlinge in Rastede. Ergeben hatte sich die Idee im Französischunterricht über das Thema "neue Nachbarn". Vor dem Treff hatte man fleißig Waffeln und Crêpes gebacken. So konnten als Gesamtspende, zusammen mit einem Erlös der ehemaligen 10RZ, Frau von Schele 150€ für die Flüchtlingsarbeit in Rastede übergeben werden. Eingesetzt werden soll das Geld für den Spracherwerb.

2015-09-02 franzoesisch-9rz 04

Sehr gut verstehen konnten die Schülerinnen und Schüler wie schwer es ist, deutsch zu lernen: "Französisch ist ja auch nicht so einfach!" hieß es. Durch die rege Teilnahme am Frankreichaustausch wissen viele, wie schwierig es ist, in einem fremden Land mit anderer Sprache zurecht zu kommen. Beeindruckt waren sie, dass die meisten Flüchtlinge sich nach noch nicht einmal einem Jahr schon recht gut auf deutsch verständigen konnten. Wo es haperte half z.B. Donia mit arabisch aus - oder es ging auf Englisch und mit Händen und Füßen weiter.

Auch die Flüchtlinge, die zum ersten Mal eine deutsche Schule besuchten, hatten viele Fragen mitgebracht. Mit dem Wörterbuch hatten einige sich zu Hause Wort für Wort Fragen zusammengebastelt. Auf die Frage wie es ihm denn in Deutschland gefalle antwortet Brhane aus Eritrea: "Deutschland ist so schön und grün, und vor allem sicher. Die Menschen sind so freundlich!". Viele Flüchtlinge möchten sich ja integrieren, erlebten die Schüler, und sind sehr interessiert an Deutschland. So unterhielt man sich sehr angeregt mit Jamil aus Syrien, Amina und Hiba aus dem Sudan und Haile und Brhane aus Eritrea. Auch traurige Themen waren dabei. Amina verbrachte mit ihren vier Kindern drei Tage in einem kleinen überfüllten Boot ohne Wasser und Nahrung auf dem Mittelmeer, erfuhren die Schülerinnen und Schüler. "Das war das Schrecklichste," sagt Amina, "und das Meerwasser auf der Haut der Kinder, das so fürchterlich juckte.." Auch dass ein Handy der einzige Luxus ist, den die Flüchtlinge sich leisten, konnte man gut verstehen. Ist es doch ihre einzige Verbindung zu ihren Lieben zu Hause, die sie z T. seit Jahren nicht gesehen haben - wie Haile, der seine drei Kinder und seine Frau schrecklich vermisst.

"Das war so spannend und interessant" sagen die Schülerinnen und Schüler immer wieder. "Man hört ja was über Flüchtlinge in den Medien, aber jetzt hat das Wort für uns "ein Gesicht". "Ich glaube niemandem von uns ist es jetzt noch egal was mit Flüchtlingen in Deutschland passiert. Und vor allem gilt es erst einmal einander kennenzulernen". "Die waren soo nett..", hieß es nach dem Treffen. "Am meisten hat mich gefreut, dass mein Kurs sich so für dieses Projekt interessiert und alles äußerst charmant und selbständig organisiert hat", sagt Frau Struthoff. Am Ende gab es nur strahlende Gesichter, auch bei den Flüchtlingen.

Der ein oder andere hatte gleich Lust weiter mitzuwirken bei der Flüchtlingshilfe. Wer auch Interesse hat, sich gelegentlich oder regelmäßig zu engagieren, kann sich direkt an Frau von Schele wenden (Tel. 04488/86.22.12). Vorstellbar ist alles: mal einen Kuchen backen, mal jemanden mit zum Sport nehmen oder einfach deutsch plaudern, jede Hand ist willkommen!

2015-09-02 franzoesisch-9rz 052015-09-02 franzoesisch-9rz 072015-09-02 franzoesisch-9rz 082015-09-02 franzoesisch-9rz 092015-09-02 franzoesisch-9rz 10

2015-09-02 franzoesisch-9rz 032015-09-02 franzoesisch-9rz 112015-09-02 franzoesisch-9rz 06

 

 

Aktuelles

transfer21_156.jpg

Spenden

  • Vierol
  • LzO
  • RaiBa
  • uni-datumprint

Wetterstation der Schule

... unterstützt vom Förderverein.
Messzeitpunkt:
Sa 21.10.2017 08:40 Uhr

Temperatur: 70,0°C
Gefühlte Temp.: 56,6°C
Feuchtigkeit: 100%
Luftdruck: 1.011,2hPa
Regen aktuell: 0,0mm
Regen am Tag: 0,2mm

Windrichtung: W
Windstärke: 1,4km/h

Sonnenaufgang: 08:05
Sonnenuntergang: 18:18
UV-Index: 0,0
Intensität: 9,0Wqm

Mondaufgang: 19:31
Monduntergang: 09:30
Mondphase: 2,4 %

Vorhersage
Meist wolkig und kälter. Niederschlag möglich innerhalb 12 Stunden, zeitweise heftig. Windig.