Aktuelle Termine

So 23.09.18
Deutsch-Spanischer Schüleraustausch in Madrid
Mo 24.09.18
Pädagogische Woche
Mo 24.09.18, 16:15-18:00
FK (WN, MA, FR)
Di 25.09.18
Projekt Apfeltag 5 Jg.
Di 25.09.18, 16:15-18:00
FK (SF, WE, HW, DS)
Di 25.09.18, 16:15-18:00
Umweltausschuss
Di 25.09.18, 17:30-19:30
Chance Azubi
Mi 26.09.18, 19:30-21:30
Schulelternrat
Mo 01.10.18
Herbstferien

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Lernplattform

Förderverein

Schließfächer

  • AstraDirect

Dick eingemummelt machten sich die Schüler der Draußen-AG am 11. Januar 2018 auf den Weg in den winterlichen Schlosspark. Dort packten sie einen großen Beutel mit Geschenken aus. Nein, keine verspäteten Weihnachtsgeschenke, sondern Geschenke für die Vögel: Äpfel, Erdnussketten und Fettfutter verteilten die Schüler in den Bäumen. Warum man im Winter auch an die Tiere denken sollte und wie ihr solche Leckereien für Vögel ganz einfach selbst machen könnt, erzählen euch die Schüler am besten selbst:

Steve Lütje (5D3): „Es ist sehr wichtig, im Winter auch an die Tiere zu denken. Wenn Schnee liegt oder alles gefroren ist, finden die Vögel sonst ja nicht genug zu fressen.“

Josephine Schlösser (5E3): „Wir haben Fettfutter, Äpfel und Erdnussketten selbst hergestellt und im Schlosspark aufgehängt. Leute, denkt im Winter an die Tiere und macht das doch auch mal in eurem Garten!“

Melissa Westerburg (5A2): „Das Vogelfutter herzustellen, hat viel Spaß gemacht.“

Rieke Fleischhauer (5C3): „Wenn ihr Fettfutter, Äpfel und Erdnussketten im Garten an die Bäume hängt, sieht das sehr schön aus und ihr könnt dann die Vögel beim Fressen beobachten.“

2018 01 17 winterwald 02

Amalia Ammen (5D3): „Für die Erdnussketten haben wir frische Erdnüsse mit Schale genommen und mit einer großen Nadel Löcher durch gebohrt. Dann haben wir sie aufgefädelt. Die Äpfel hat Josephine aus ihrem Garten mitgebracht. Wir haben einen Holzstab durchgesteckt, auf den sich die Vögel setzen können, um von den Äpfeln zu fressen.“

Mia Niehus (5D3): „Für die Fettfutter-Muffins braucht man nur zwei Zutaten: Kokosfett und Streufutter für Vögel. Man erwärmt das Kokosfett auf dem Herd, bis es flüssig ist. Dann wird das Streufutter eingerührt. Wir haben die Mischung in Muffinförmchen verteilt. In der Mitte haben wir einen Holzstab hineingesteckt und weiter am Rand einen Strohalm aus Plastik. Man muss einen Tag warten, dann ist das Futter fest. Die Strohhalme zieht man heraus. Das ist dann das Loch für den Faden.“

Valery Ishanov (6D3): „Und denkt unbedingt dran, dass die Bänder und alles aus Naturmaterialien ist! Sonst verrottet das nicht und bleibt als Müll im Wald oder im Garten liegen. Dann können sich auch kleine Tiere daran verletzen, wenn sie zum Beispiel Bänder aus Kunststoff fressen.“

Niklas Punke (5B2): „Beim Aufhängen muss man darauf achten, dass man robuste Zweige nimmt. Das Vogelfutter darf nicht so sehr hin und her schaukeln, sonst können die Vögel es ja gar nicht fressen.“

Vielen Dank an unsere Experten und an die fleißigen Helfer Venja Zoll (6B2), Jenny Richter (6B2) und Chayntharon Kaps (5A1). SZY

 

2018 01 17 winterwald 01

2018 01 18 winterwald 03

2018 01 18 winterwald 04

 

Aktuelles

schule_ohne_rassismus.jpg

Spenden

  • uni-datumprint
  • AstraDirect
  • G.U.T. Brötje Handel

Wetterstation der Schule

... unterstützt vom Förderverein.
Messzeitpunkt:
So 23.09.2018 10:20 Uhr

Temperatur: 11,4°C
Gefühlte Temp.: 11,4°C
Feuchtigkeit: 92%
Luftdruck: 1.012,8hPa
Regen aktuell: 0,0mm
Regen am Tag: 0,2mm

Windrichtung: WNW
Windstärke: 4,7km/h

Sonnenaufgang: 07:15
Sonnenuntergang: 19:24
UV-Index: 0,0
Intensität: 137,0Wqm

Mondaufgang: 04:56
Monduntergang: 19:16
Mondphase: 97,2 %

Vorhersage
Zunehmend bewölkt mit geringer Temperaturänderung.